Jeder kennt doch die viel zu heißen Sommertage. Tropische Temperaturen bringen einen zum schmelzen und man ist von jeder Bewegung schon völlig ausgepowert.

Um Körper und Geist wieder in Schwung zu bringen, ist ein gesundes Power-Müsli genau das Richtige. Mit diesem Rezept zaubert ihr im Handumdrehen ein leckeres und kraftspendendes Knuspermüsli, das sich nicht nur als Topping auf Naturjoghurt mit frischen Beeren gut macht – sondern auch pur, als gesunder Snack für zwischendurch.

Alles was Ihr hierfür benötigt:

  • 4 Tassen Haferflocken
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 1 Tasse Sonnenblumenkerne, grob gehackt
  • 1 Tasse Mandeln, grob gehackt
  • 1/2 Tasse braunen Zucker (kann bei Bedarf auch durch Honig oder Reissirup ersetzt werden)
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/2 Tasse Sesam
  • 1 EL Zimt

Alles was Ihr machen müsst: 

  • Den Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen.

  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel gut vermischen.

  • Backblech mit Backpapier auslegen und die Mischung darauf verteilen. Für 20 Minuten in den Ofen schieben.

  • Den Ofen gegen Ende der Backzeit gut im Auge behalten, denn das Müsli wird schneller dunkel als man denkt ;-)
  • Nicht wundern: Wenn das Granola aus dem Ofen kommt, ist es noch weich. Es wird erst beim Abkühlen fest.

Handelsübliche Knuspermüsli enthalten meist sehr viel Zucker, sodass man sie fast schon als Süßigkeit bezeichnen kann – Dieses DIY Müsli hingegen könnt ihr je nach Belieben süßen. Haferflocken und Nüsse machen übrigens besonders lange satt und sind ein tolles Brainfood für anstrengende Tage.

TIPP: Im Weckglas mit Frischhaltedeckel hält sich das Müsli besonders lange knusprig und eignet sich sogar zum Mitnehmen!

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone