Leere Weckgläser eignen sich auch super als Pflanzentopf. Das i-Tüpfelchen für den heimischen Wohnzimmer- oder Balkongarten sind allerdings Pflanzen in „String-Pot-Holdern“ – die 70er Jahre lassen grüßen! Mit ein paar Fäden, Schnüren oder Wolle sind diese schicken Blumentopfhalter fix selbstgemacht. Je nach Blumentopf bzw. Glasgröße kann man die Schnüre enger oder weiter verknoten. In diesem Video wird eine simple Variante erklärt. Der Kreativität beim Knüpfen sind aber keine Grenzen gesetzt! Weck-Gläser kannst mit oder ohne Kuchen bei uns bestellen!

 

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone